Mathematik Nachilfe Online

Du findest Mathe echt doof? Du suchst Online Nachhilfe in Mathematik?Deine LehrerInnen können dir Mathematik nicht gut erklären? Dann bist du bei Online Nachhilfe mit Alfred genau richtig! Bei mir erfährst du alles über Formeln, Gleichungen und Variablen und noch vieles mehr!

Ich gebe schon seit mehr als drei Jahren erfolgreich Nachhilfe in Mathematik, vor allem für die Unterstufe und für Themen wie Funktionen, Gleichungen und diverser Rechenmethoden (wie Schlussrechnungen, ect.), die man auch später im Berufsalltag brauchen kann.

Ich bin auf die Vermittlung von mathematischen Grundlagen spezialisiert, da diese das Fundament für ein optimales Verständnis von Mathematik und alles weitere in dem Schulfach Mathematik sind. Daher gebe ich vor allem für die Unterstufe (AHS, NMS, ZIS) Nachhilfe und Volksschule Nachhilfe in Mathematik, aber gerne bei Bedarf auch für die Oberstufe!

Die Grundlagen der Mathematik bestehen unter anderem aus:

  • Stellenwert und Komma
  • Grundrechenarten (Addieren, Subtrahieren, Multiplizieren, Dividieren)
  • Prozentrechen (Grundwert, Anteil, Prozentwert, usw.)
  • BrĂĽche bzw. rechen mit BrĂĽchen
  • Variablen, Terme und Gleichungen
  • Ă„quivalenzumformung
  • Schlussrechnungen
  • Direktes und Indirektes Verhältnis
  • Umkehraufgaben
  • Geometrie (Körper, Flächen, Längen, Strecken, usw.)
  • … und noch vieles mehr!

Hinterlasse mir gleich eine Nachricht, wenn du Online Nachhilfe in Mathematik benötigst! Je früher du dich vor einer Prüfung meldest, desto besser ist es und desto eher kann ich dir helfen!

Aufrufe: 5

Mathematik auf Französisch

Auf dieser Seite findest du Kurse für Mathematik in der französischen Sprache! Viel Spaß! =)

Aufrufe: 3

Die Kreiszahl Pi

Die Kreiszahl Ď€ ist eine konstante Verhältniszahl (= ein Verhältnis, das sich nie verändert), die das Verhältnis des Umfangs U zum Durchmesser d eines Kreises beschreibt. Das Verhältnis der Kreiszahl Ď€ bleibt immer gleich und verändert sich auch nicht, wenn ein Kreis größer oder kleiner wird.

\(\pi = \frac{U}{d} \) – Ein Bruch ist immer auch ein Verhältnis von zwei Zahlen!

Die Kreiszahl π hat den ungefähren Wert von 3,1415926.

AuĂźerdem ist Ď€ ist eine irrationale Zahl, daher kann auch nicht als Quotient zweier ganzer Zahlen dargestellt werden.

Jedoch gibt es auch BrĂĽche wie 22/7 häufiger benutzt werden, um Pi schätzungsweise anzugeben. Diese Näherung entspricht dann 3,142857143…

Ăśbrigens entspricht die Kreiszahl Pi einem Winkel im Kreis von genau 180 Grad!

Mehr zu diesem Thema findes du auch hier:

Aufrufe: 7

Mathematik Hilfe Seestadt

Kommst Du aus der Seestadt Aspern und lernst Mathematik nicht gerne alleine? Möchtest Du andere kennen lernen, die ebenfalls Schwierigkeiten mit Mathematik haben?

Dann trete einfach den Mathematik-Hilfe-Gruppen über den Telegram-Messenger bei und sende in die Gruppe jene Beispiele und Aufgaben, bei denen du dich nicht auskennst oder bei denen du von anderen Hilfe benötigst!

Hier geht es per Link zur Telegram-Gruppen:

Falls du den Telegram-Messenger noch nicht kennst, kannst du dich hier informieren, was es damit auf sich hat und was man alles damit machen kann: https://www.basicthinking.de/blog/2019/08/27/whatsapp-alternative-telegram/

Entweder werde ich, falls ich dazu Zeit finde, helfen oder jemand anderer aus der Gruppe wird dir helfen!

Hier ein paar Regeln an die sich alle TeilnehmerInnen in den Gruppen halten mĂĽssen, da sonst der Ausschluss aus der Gruppe/ den Gruppen droht:

  • keine Werbung fĂĽr Nachhilfe
  • kein spamen
  • keine Beiträge, die die geltenden Gesetze verletzten
  • kein Belästigen von anderen Gruppenteilnehmern
  • keine Beiträge in die Gruppe senden, die nichts mit Mathematik zu tun haben
  • keine Privatgespräche in den Gruppen
  • keine Beiträge in die Gruppen senden, die fĂĽr Kinder nicht geeignet sind (fĂĽhrt ohne Vorwarnung zum Ausschluss aus der Gruppe/ den Gruppen)

Die AdministratorInnen behalten sich das Recht vor, weitere Regeln zu den bisherigen hinzuzufügen oder die bisherigen abzuändern und einzelne Mitglieder ohne der Nennung von Gründen aus der Gruppe zu entfernen.

Bei Problemen – welcher Art auch immer – sofort die AdministratorInnen der Gruppe informieren!

Aufrufe: 2

Umformen von Gleichungen und Formeln lernen (Ă„quivalenzumformung)

In diesem Blog-Eintrag von Mathematik Wissen Online lernst du, wie du Gleichungen und Formeln mit Hilfe der Ă„quivalenzumformung umformen kannst.

Bei der Ă„quivalenzumformung gibt es vier Hauptumformungen:

  • Plus-Rechnen (Addieren)
  • Minus-Rechnen (Subtrahieren)
  • Mal-Rechnen (Multiplizieren)
  • Dividieren

Wichtig hierbei ist, dass …

  • das Addieren das Gegenteil vom Subtrahieren ist.
  • das Subtrahieren das Gegenteil von Addieren ist.
  • das Multiplizieren das Gegenteil vom Dividieren ist.
  • das Dividieren das Gegenteil vom Multiplizieren ist.

Wichtig ist bei allen Ă„quivalenzumformungen ist, dass du immer beide Seiten der Gleichung/ der Formel gleich behandeln musst. Wenn du etwas addierst, dann musst du auf der anderen Seite auch etwas addieren!

Ă„quivalenzumformung Addition

x – 7 = 14

Um hier zum gewünschten Ergebnis (die Variable x soll alleine stehen) zu kommen, musst du auf beiden Seiten + 7 dazu rechnen. Der senkrechte Strich soll anzeigen, dass wir hier auf beiden Seiten + 7 dazu zählen werden.

Die Umformung mit einem Zwischenschritt:

x – 7 = 14 | + 7
x – 7 + 7 = 14 + 7 (das ist eine Art “Zwischenschritt, bei dem sich Subtraktion und Addition auf der linken Seite der Gleichung gegenseitig aufheben)
x = 21

Die Umformung ohne einem Zwischenschritt:

x – 7 = 14 | + 7
x = 14 + 7 = 21

Man sagt oft auch, dass die Zahl 7 auf die andere Seite gebracht wurde.

Ă„quivalenzumformung Subtraktion

x + 7 = 21

Um hier zum gewĂĽnschten Ergebnis (die Variable x soll alleine stehen) zu kommen, musst du auf beiden Seiten – 7 abziehen. Der senkrechte Strich soll anzeigen, dass wir hier auf beiden Seiten – 7 abziehen werden.

Die Umformung mit einem Zwischenschritt:

x + 7 = 21 | – 7
x + 7 – 7 = 21 – 7 (das ist eine Art “Zwischenschritt, bei dem sich Addition und Subtraktion auf der linken Seite der Gleichung gegenseitig aufheben)
x = 14

Die Umformung ohne einem Zwischenschritt:

x + 7 = 14 | – 7
x = 14 – 7 = 21

Man sagt oft auch, dass die Zahl 7 auf die andere Seite gebracht wurde.

Ă„quivalenzumformung Multiplikation

x : 7 = 14

Um hier zum gewĂĽnschten Ergebnis (die Variable x soll alleine stehen) zu kommen, musst du auf beiden Seiten mit 7 multiplizieren. Der senkrechte Strich soll anzeigen, dass wir hier auf beiden Seiten mit 7 multiplizieren.

Die Umformung mit einem Zwischenschritt:

\(x : 7 = 2 | \color{red} \cdot \color{red} 7 \)
\(x : 7 \color{red} \cdot \color{red} 7 = 2 \color{red} \cdot \color{red} 7 \)(das ist eine Art “Zwischenschritt”, bei dem sich Division und Multiplikation auf der linken Seite der Gleichung gegenseitig aufheben )
\(x = 14\)

Die Umformung ohne einem Zwischenschritt:

\(x : 7 = 2 | \color{red} \cdot \color{red} 7 \)
\(x = 2 \color{red} \cdot \color{red} 7 = 14\)

Man sagt oft auch, dass die Zahl 7 auf die andere Seite gebracht wurde.

Ă„quivalenzumformung Division

\(x \cdot 7 = 2 \)

Um hier zum gewĂĽnschten Ergebnis (die Variable x soll alleine stehen) zu kommen, musst du auf beiden Seiten mit 7 dividieren. Der senkrechte Strich soll anzeigen, dass wir hier auf beiden Seiten mit 7 dividieren.

Die Umformung mit einem Zwischenschritt:

\(x \cdot 7 = 14 | \color{red} : \color{red} 7 \)
\(x \cdot 7 \color{red} : \color{red} 7 = 14 \color{red} : \color{red} 7\)(das ist eine Art “Zwischenschritt”, bei dem sich Multiplikation und Division auf der linken Seite der Gleichung gegenseitig aufheben)
\(x = 2\)

Die Umformung ohne einem Zwischenschritt:

\(x \cdot 7 = 14 | \color{red} : \color{red} 7 \)
\(x = 14 \color{red} : \color{red} 7 = 2\)

Man sagt oft auch, dass die Zahl 7 auf die andere Seite gebracht wurde.

Nun sollte das Umformen von Gleichungen und Formeln mit Hilfe der Ă„quivalenzumformung kein Problem mehr sein.

Bei weiteren Fragen könnt ihr gerne mit mir Kontakt aufnehmen oder bei mir Nachhilfe/ Privatunterricht nehmen!

Aufrufe: 12